Der Privatkredit – Was steckt dahinter?

Posted in: kredite

Unter einem Privatkredit versteht sich eine Geldleihe von einer Privatperson. Im Prinzip ist diese Kreditform, ähnlich wie der allgemeine Kredit zur Finanzierung, außer dass der Kreditgeber keine Bank ist. Die eigentliche Trennung zwischen einem ‘normalen’ Kredit und einem Privatkredit, erfolgt zwischen gewerblich und privat.

Die genaue Definition hierfür legt das Kreditwesengesetz fest. Die häufigste Form des Privatkredits ist die Geldleihe von Familienangehörigen oder auch von guten Freunden. Ein Beispiel hierfür wäre, wenn die Eltern den Führerschein oder das erste Auto für Kind bezahlen und den Betrag später zurück erhalten. Die Zahlungskonditionen und-modalitäten sind frei vereinbar. Die Dauer oder die Art der Rückzahlung ist, wie beim Abschluss bei einer Bank, reine Verhandlungssache. Aber auch bei einem Privatkredit sollte der Abschluss eines Kreditvertrages erfolgen, sei es nur um die Rahmenbedingungen schriftlich festzuhalten. Der Anschluss eines solchen Vertrages, benötigt keiner besonderen Form, aber die Schriftform hat sich aus Beweisgründen bewährt. Die Kreditsumme ist ansonsten genauso einsetzbar, wie die von einem Bankkredit. Der größte Vorteil bei einem Privatkredit aus dem Verwandten- oder Bekanntenkreis ist, dass meistens gar keine oder zumindest nicht so hohe Zinssätze anfallen, wie sie bei Banken üblich sind. Steuerrechtlich bringen Privatkredite keinen Unterschied, gegenüber denen bei Banken, mit sich.

Die Nutzung eines solchen Privatkredits ist besonders geeignet für alle Personen, die bei Banken, aufgrund einer geringen Bonität, keine Möglichkeit zum Abschluss eines Kredits hätten. Da die Bank vor der Gewährung eines Kredits erst mal eine Schufa-Abfrage (Was ist die Schufa: hier klicken)durchführt. Hier spielt die Kreditsumme keine Rolle. Die Bank versichert sich im Vorfeld, ob Zahlungsschwierigkeiten beim zukünftigen Kreditnehmer vorliegen. Diese Prüfung entfällt in den meisten Fällen bei einem Privatkredit, da man auf die Aussagen und Auskünfte vertraut. Im Internet gibt es inzwischen spezielle Portale, wo private Kreditgeber und Kreditnehmer zusammen gebracht werden. Hier fällt aber meist noch ein geringer Zinssatz an, den der Kreditgeber als Provision erhält.

Comments are closed.